ARTE Re: – Mutti macht jetzt Punkrock (2023)

Was sind geeignete Hobbys für Frauen im Ruhestand? Quilts nähen, Scrabble spielen, Antiquitäten shoppen? Ruth Miller aus Leicester ist das nicht genug. Sie will nach ihrem Berufsleben als Grundschullehrerin wieder Punkrock machen. Sie gründet eine Band, die Verinos. Das „Unglamorous Music Project“ hat seitdem 16 Frauen-Punkbands hervorgebracht. Allein im britischen Leicester.

Hier klicken, um den Inhalt von www.arte.tv anzuzeigen

Die Hauptstadt der Frauenpunk-Bands: Diesen Titel trägt Leicester seitdem und ist stolz darauf. Ruth ist für alle die Punk-Mama. Jetzt will sie ein großes Konzert organisieren, bei dem alle 16 Frauenbands der Stadt auftreten sollen. Ein beeindruckendes Line-Up mit Mental Load, Virginia’s Wolves, Venus Ataxx, Velvet Crisis und wie sie alle heißen. Dina ist Gitarristin und Sängerin bei Virginia’s Wolves. Sie ist alleinerziehende Mutter und hat nie zuvor in einer Band gespielt.

„Das erste Mal auf der Bühne hat mein Leben verändert. Es hat mir endlich wieder eine Identität gegeben.“

Denn als Mutter von kleinen Kindern rücke die eigene Persönlichkeit in den Hintergrund. „Du hast nicht mal mehr einen Namen, du bist die Mama von den Zwillingen oder von Liam oder wem auch immer.“ Jetzt hat sie mindestens einmal im Monat einen Auftritt. Auch wenn ihr Ex nicht immer begeistert davon ist. „Musst du das wirklich machen?“, fragte er kürzlich, als Dina ihn darum bat, auf die Kinder aufzupassen, während sie ein Konzert hatte. Und das, obwohl er selbst Musiker ist.

Das zeigt, wie viel es noch zu tun gibt in Sachen Gleichberechtigung. Auch – oder gerade – im Punkrock.

Das Unglamorous Music Collective ist mittlerweile zu einer Bewegung geworden. Auch in anderen Städten in und außerhalb Großbritanniens schließen sich Frauen zusammen, um Musik zu machen. Ganz im Sinne von Ruth Miller. Get on the stage!

Am 16.Oktober 2023 verstarb Ruth Miller nur wenige Wochen nach den Dreharbeiten für diesen Film. Ihr Projekt lebt weiter.

(Quelle: Text & Video © Arte.tv)


Re: Mutti macht jetzt Punkrock – in der ARTE Mediathek bis 18.12.2024

Dokumentarfilm, ARTE, SWR, 2023
Buch & Regie: Karin Feltes
Kamera: Eva Gersch
Schnitt: Stefan Reiling
Redaktion: Joana Jäschke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert