Ruhrwellenreiter

Ein Wellenbrecherblog…

„Hier bin ich Mensch, hier darf ich’s sein“ – Darüber habe ich vor rund 40 Jahren im Deutsch-Abitur geschrieben. Damals war an Blogs noch nicht zu denken. Und heute denke ich, dass ihre Zeit noch ganz und gar nicht vorbei ist. Hier finden sich die langen Texte, die selten, aber dann privat, persönlich, politisch… Jedenfalls nicht in die willkürlichen 500 Zeichen einer Microblogging Timeline passen wollen.

Im Fediverse:
@ruhrwellenreiter@nexxtpress.de
und @rhrwllnrtr@mastodon.social